• Kopplung von VRF-Systemen
  • Kopplung von VRF-Systemen

Kopplung von VRF-Systemen

HLK-Anwendungen und Regelungen

Scroll

VRF-Systeme (Variable Refrigerant Flow) werden bei der Sommer- und Winterklimatisierung von Gebäuden und bei der Warmwassererzeugung eingesetzt.

Sie basieren auf der Expansion der Kältemittelflüssigkeit, die durch die Endgeräte für den Wärmeaustausch (Innengeräte) fließt; auf diese Weise finden die Umwandlungen der Flüssigkeit (Verdampfung bei Kühlung und Kondensation bei Heizung) direkt in der Umgebung durch die Austauschspulen statt.

Dispositivi Ekinex Altri componenti
A) Digitale Zeit-/Astronomische Schaltuhr EK-TM1-TP 1) Außengeräte (VRF-System)
B) GPS-Modul EK-GPS-1 2) Innengeräte (VRF-System)
C) Raumtemperaturregler EK-E12-TP  
D) Raumtemperaturregler EK-EP2-TP  
E) Multisensor EK-ET2-TP  
F) Präsenzmelder EK-DF2-TP  
G) Gateway EK-BQ1-TP  
Regelung mit Ekinex

VRF-Systeme verfügen in der Regel über ein eigenes Bussystem zur Kommunikation zwischen den verschiedenen Geräten; Mit Hilfe des Gateways EK-BQ1-TP (G) ist es möglich, Ekinex-Steuergeräte wie Zeitschaltuhren EK-TM1-TP (A), Raumthermostate EK-EQ2-TP (C) oder EK-E72-TP (D), Multisensoren EK-ET2-TP (E) oder Präsenzmelder EK-DF2-TP (F) an den Kommunikationsbus anzuschließen, der für die mit VRF- und Split-Wärmetauschern ausgeführte Klimatisierung bestimmt ist.

Zu den Bedienelementen, die das Gateway (G) von der KNX-Seite aus zur Verfügung stellt*, gehören zum Beispiel:

  • ein/aus
  • Modus (Kühlen, Heizen, Auto, Lüfter)
  • Lüfterdrehzahl
  • Temperatur-Sollwert
  • Raumtemperaturrückführung
  • Fehlercode

Das Gerät unterstützt Systeme der Hersteller Mitsubishi Electric, Daikin, Toshiba, Panasonic, Sanyo, Hitachi, Mitsubishi Heavy Industries, LG, Samsung und Gree.

*) Einige Steuerungsoptionen können von den Herstellern eingeschränkt sein.